Jahresrückblick Waldhausen 2013

Ortschaftsrat und Geschäftsstelle Aalen-Waldhausen

Der Ortschaftsrat Aalen-Waldhausen traf sich zu insgesamt 7 (7) Sitzungen und be-handelte dabei   82 (92) Tagesordnungspunkte.

Am 31. Dezember 2013 zählte der Stadtbezirk Aalen-Waldhausen 2.295 Einwohner mit Hauptwohnsitz (2.319 am 31.12.2012).

Wichtige Themen:

Der Ortschaftsrat fasste den Baubeschluss zur Erschließung des 3. Bauabschnitts des Baugebiets Schießmauer in Aalen-Waldhausen (Hallstattweg).

Die Neufassung der Friedhofsordnung und der Friedhofsgebührenordnung war Thema im Ortschaftsrat.

Der Entwurf des sachlichen Teilflächennutzungsplans Erneuerbare Energien (Teilbereich Windenergie) der Verwaltungsgemeinschaft Aalen-Essingen-Hüttlingen wurde im Ortschaftsrat Aalen-Waldhausen beraten.

Der Ortschaftsrat empfahl dem Gemeinderat den Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Südlich der Unteren Heidgasse“ sowie der Satzung über örtliche Bauvorschriften für das Bebauungsplangebiet.

Das Gremium wurde über den Wirtschaftsstandort Aalen-Waldhausen, über die Breitbandkonzeption für Aalen-Waldhausen sowie über Betreuungsangebote in Aalen-Waldhausen informiert. 

Haushalt 2013 des Stadtbezirks Aalen-Waldhausen

Der größte Haushaltsansatz des Jahres 2013 war der Restausbau des ersten Bauabschnitts des Baugebiets Schießmauer mit 380.000 €. 175.000 € standen für die Herstellung der Baustraße des Hallstattwegs im dritten Bauabschnitt zur Verfügung. An der Leichenhalle fanden Malerarbeiten und verschiedene Ausbesserungsarbeiten statt.

Größere Ereignisse im Jahr 2013 im Stadtbezirk Aalen-Waldhausen

Am 11. Januar fand der 10. Nachtumzug der Narrenzunft Waldhausen in Waldhausen statt. 5.000 Besucher sahen sich das närrische Spektakel an.

Der seither für Waldhausen zuständige evangelische Pfarrer Manfred Metzger wurde Mitte Februar im Rahmen eines Gottesdienstes von der Martinsgemeinde im Pelzwasen verabschiedet. Seit März ist er für die evangelische Gemeinde Unterkochen / Ebnat zuständig. Der Pfarrbezirk Waldhausen, der zur evangelischen Martinskirche im Pelzwasen gehört, wird seit 22. September durch Pfarrerin Caroline Bender betreut.

Im März fand der Spatenstich der Firma IN-Projekt GmbH statt. An der Deutschordenstraße entsteht ein neues barrierefreies Objekt, das eine Bankfiliale, eine Arztpraxis und Wohnungen beherbergen wird. 

Der Fertighaushersteller KAMPA hat ein Grundstück im Gewerbegebiet Geißberg erworben und wird seinen Hauptsitz von Steinheim am Albuch nach Waldhausen verlagern. Geplant ist ein achtstöckiges Hochhaus in Holzbauweise.

Herbert Brenner, Vorstand des Sportvereins Waldhausen, hat im Mai die Verbandsehrennadel in Silber des Württembergerischen Fußballverbands für seine langjährige Tätigkeit zum Wohl des Fußballsports erhalten.

Nach der Übernahme des Kassenarztsitzes seiner Mutter Dr. Brigitte Zweigle eröffnete Dr. Bernhard Zweigle zusammen mit seinem Vater Dr. Hanns-Peter Zweigle eine internistisch-hausärztliche Gemeinschaftspraxis.

Die Kegelabteilung des SV Waldhausen feierte im Juni ihr 50-jähriges Jubiläum und ehrte in diesem Rahmen treue Mitglieder.

Die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus investierte 165.000 Euro in die Außensanierung des Kirchenkomplexes; Sicherheitsmängel am Glockenturm wurden in diesem Zusammenhang beseitigt.

Die Brastelburger Hütte feierte im August zum 25. Mal 3 Tage lang ihr traditionelles Hüttenfest mit über 1.000 Besuchern.

Am 08. September fand im Hähnchenaufzuchtstall Dambacher in Aalen-Beuren ein Tag der offenen Tür statt.

Ende September feierte der Seniorenkreis St. Nikolaus sein 25-jähriges Bestehen im Rahmen eines Festnachmittages im Bürgerhaus Waldhausen. 

Die E-Junioren des Sportvereins Waldhausen wurden mit einem überragenden Torverhältnis von 56 : 8 Toren ungeschlagen Meister. 

Statistik

Einwohnermeldeamt

Die Einwohnerzahlen im Stadtbezirk Waldhausen am 31.12.2013 belaufen sich auf 2.295 (2.319) mit Hauptwohnsitz gemeldete Personen.

Der Hauptort Waldhausen zählt  1.755 (1.765).

Teilorte zählen                               540   (554)

Arlesberg                                        76      (74)

Bernlohe                                        19      (19)

Beuren                                            78     (84)

Brastelburg                                  194   (200)

Geiselwang                                    35     (37)

Hohenberg                                      9      (8)

Neubau                                            6       (7)

Simmisweiler                             123  (125)

Standesamt

Geburten

Geboren sind  23 (14) Kinder;   13 (9) Knaben und   10 (5) Mädchen

Eheschließungen

Es wurden  9 (9) Ehen geschlossen.

Sterbefälle

Verstorben sind  21 (16) Einwohner;   9 (9) Männer und  12 (7) Frauen.

Kirchenaustritte

Aus der Kirche ausgetreten sind  7 (14) Personen.

Jubiläen

Goldene Hochzeiten:                           7 (4) Paare

Diamantene Hochzeiten:              0 (2) Paare

Altersjubilare

80. Geburtstag                            14 (16)

90. Geburtstag                              3 (0)

Weitere Inhalte

  • Jahresrückblick Waldhausen 2013

Weitere Inhalte

zurück zum Hauptartikel

Veranstaltungen