Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrates

Aalen-Waldhausen am 20. Januar 2015

1. Vergabe: Erschließung des Gewerbegebiets Geißberg, 2. BA in Aalen-Waldhausen

Die Erschließung des 2. Bauabschnitts des Gewerbegebiets Geißberg wurde öffentlich im städtischen Amtsblatt und Subreport ausgeschrieben, die Submission fand am 16.12.2014 statt.. Es wurden kein Nebenangebote eingereicht. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2015 vorgesehen, das Bauende im November 2015. Die Bauleitung hat das Ingenieur-Büro Bäuerle + Partner, Ellwangen

Der Ortschaftsrat Aalen-Waldhausen empfahl dem technischen Ausschuss des Gemeinderats Aalen einstimmig folgenden Beschluss:

  1. Die Arbeiten werden an den günstigsten Bieter Firma Bortolazzi, Bopfingen zu den Preisen und Bedingungen des Angebots vom 16.12.2014 mit einer Auftragssumme von 596.784,10 € inkl. 2% Nachlass vergeben.
  2. Die Finanzierung der Straßenbauarbeiten in Höhe von 240.000,-- € erfolgt zu Lasten des Finanzhaushalts unter der Investitionsnummer I660060. 
  3. Die Kosten für die Ver- und Entsorgungsleitungen gehen zu Lasten des Wirtschaftsplans der Stadtwerke.

2. Bekanntgaben und Anfragen

  • Im Bereich des Bürgerhauses wurden 3 Sitzbänke aufgestellt.
  • Am Ortsverbindungsweg Beuren – Elchingen steht eine morsche Eiche, deren Zustand zu überprüfen ist. Außerdem ist ein Baum am Fußweg Neubau – Vierwegzeiger umgefallen.
  • Es wurde über neue Räumlichkeiten für die Wirtschaft „Pommes“  im seitherigen Jugendclub Gießerei gesprochen. Der Jugendclub hat diese Räumlichkeiten gekündigt, so dass sie für eine andere Nutzung zur Verfügung stehen.
  • Der Breitbandausbau in Waldhausen befindet sich im Zeitplan.
  • Die Planung für den Anbau eines Stuhllagers an die Gemeindehalle wird bei der Stadt gerade erstellt. Der Austausch des Hallenbodens soll erst nach dessen Fertigstellung erfolgen.
  • Im Bereich Vierwegzeiger wurde eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 kmh gefordert.
  • Der Winterdienst sollte künftig schneller die Straßen u.a. des Neubaugebietes räumen. Speziell angesprochen wurde die späte Schneeräumung im Hallstattweg. Der Einsatz von Landwirten bei der Schneeräumung wurde vorgeschlagen.

© Stadt Aalen, 26.01.2015

Veranstaltungen